Thema im Bürgerfunk: "Danse de la Nuit 2017 - Ein barockes Tanz-Video-Theater"

Récit der Nacht:
Dahinsiechendes Tageslicht, verbergt Euch in den Tiefen des Meeres,
macht Platz für die Nacht, die schönste der Welt,
die mit großen Schritten über den Horizont heraufzieht,
meine Schwärze und meine Dunkelheit weiß man zu schätzen,
und ich habe tausend Annehmlichkeiten in meinem finsteren Reich,
die der Tag in seiner ganzen Pracht nicht hat.

Isaac de Benserade, Libretto zum Ballet Royal de la Nuict (1653)

Die passende Einleitung zu einer Radiostunde mit Bettina Rutsch und Sebastian Wolf.

Bettina Rutsch hat bei der Produktion des barocken Tanz-Video-Theater Danse de la Nuit erstmalig einen Videokünstler als Teil des Stückes integriert und erstmalig wird das Explorado am Innenhafen Spielort für ein Tanztheater sein. In meiner Radiosendung DunkelWeiss berichten Bettina Rutsch und Sebastian Wolf wie es zu dieser Zusammenarbeit kam und worin die Besonderheit liegt.

Dazu erklingt sowohl Musik aus dem Tanztheaterstück als auch Spezialitäten aus Sebastians Sammlung.

Zu hören am Dienstag 4. April 2017 um 20:04 Uhr bei Radio Duisburg auf Ukw 92,2 MHz sowie als Livestream über www.radioduisburg.de

 

Seitenaufrufe: 37

Kommentar

Sie müssen Mitglied von KunstDU sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden KunstDU

© 2017   Erstellt von Thomas Seyffert.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen